Spendenkonto und Patenkinderadresse

Spenden- und Vereinskonto:


Raiffeisenbank Hemau-Kallmünz eg

BIC: GENODEF 1 HEM
IBAN: DE32 7506 9061 0000 7553 70
Kontoinhaber: U.V.C.O. Uganda e.V.

Verwendungszweck:
Spenden und Patenschaften
„Spende U.V.C.O. –Name eines Kindes-
Mitgliedsbeiträge „Mitgliedschaft U.V.C.O.“ oder bei
sonstigen Spenden wie z.B. den Schulbau „Schulbau U.V.C.O.“

Bereits 2009 wurde für sämtliche Spenden an U.V.C.O. von Steffi ein eigenes Spendenkonto in Form eines Sparbuches eingerichtet, das nach der Vereinsgründung im Januar 2016 erhalten geblieben ist, ein Jahr später die Raiffeisenbank jedoch den Wunsch äußerte, sämtliche Spenden und Mitgliedsbeiträge auf das U.V.C.O.- Girokonto zu überweisen, von dem auch die Überweisungen nach Masaka erfolgen. Der Kontoinhaber des Girokontos ist unser Verein U.V.C.O. Uganda e.V.

**************************

Derzeit erstellen wir die Spendenbescheinigungen für 2017 und versenden sie auf dem Postweg. Wir bitten diejenigen Spender, die bis Ende Februar 2018 keine Spendenbescheinigung erhalten haben, sich per Mail bei steffiheelein@yahoo.de zu melden, da wir in diesen Fällen keine Postanschrift haben.

**************************

_______________________________________________________________________________

 

Wie werde ich Pate? Welche Schritte muss ich tun?

Es ist völlig unkompliziert 😉

Folgende Informationen wären für Euch und uns wichtig:

  • Am einfachsten wäre es, wenn Ihr einen Dauerauftrag einrichten würdet. Bei einer kleinen Patenschaft wären das entweder monatlich 5 € oder jährlich 60 €, eine  große Patenschaft würde monatlich 15 € oder jährlich 180 € bedeuten. Ob monatlich oder jährlich ist egal, das dürft Ihr ganz alleine entscheiden.
  • Für den Fall, dass Euer Patenkind einen Brief an Euch schreibt, würden wir ihn gerne an Euch senden, wozu wir Eure Adresse benötigen, die selbstverständlich vertraulich behandelt wird.
  • Benötigt Ihr eine Spendenbescheinigung? Dann sendet Euch unsere Schatzmeisterin Gabi Himmer-Storz gerne eine zu.
  • Darf Euer Name und Wohnort hinter dem Namen Eures Kindes auf unserer Homepage veröffentlicht werden? Wenn Ihr lieber anonym bleiben möchtet, ist das auch in Ordnung.
  • Falls Ihr irgendwann einmal einen finanziellen Engpass haben solltet oder die Patenschaft für Euer Kind aus einem anderen Grund nicht mehr weiterführen möchtet, dann wäre es wichtig, uns bescheid zu geben, damit wir einen neuen Paten für Euer Kind finden können.
  • Wärt Ihr damit einverstanden, einen Brief an Euer Patenkind auf englisch zu schreiben? Damit würdet Ihr Eurem Kind eine riesen Freude bereiten. Super wäre ein Photo von Euch, mit einigen schönen Fragen an Euer Patenkind und mit Infos über Euch und Euer Leben. Dieser Brief würde in Euren Kindern ein unglaublich gutes Gefühl auslösen. Die Postanschrift findet Ihr unten.

WAS JEDER ÜBER UNS WISSEN SOLLTE

Da sämtliche aktive Mitglieder sich ehrenamtlich für die Waisenkinder einsetzen, werden keine Gebühren von den Spenden abgezogen.

Jeder gespendete Cent kommt definitiv bei den Kindern an.

Selbst die Auslandsüberweisungsgebühren, die die beteiligten Banken verlangen
(bei einem Überweisungsbetrag ab 500 € belaufen sie sich auf ca. 24 €),
werden nicht von den Spenden genommen, sondern privat dazugezahlt.

Nach der Überweisung einer Spende wird von unserer Schatzmeisterin Gabi Himmer-Storz gerne eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Einzige Vorraussetzung dafür ist das Mitteilen des vollständigen Namens sowie der genauen Anschrift. Dies reicht per Mail an steffiheelein@yahoo.de. Nach Erhalt der Adresse wird dann binnen weniger Wochen die Spendenbescheinigung, die zur Vorlage beim Finanzamt dient, zugestellt.


Wer selbst einen Brief an (s)ein Kind in Masaka auf englisch schreiben möchte, schickt ihn einfach an folgende Adresse:

TO UPLIFT VULNERABLE CHILDREN AND ORPHANS,
FOR ______________ (Vor- und Nachname des Kindes),
P.O.BOX 1185, MASAKA / UGANDA
AFRIKA

Die Ankunft des Briefes dauert leider ca. 4 bis 8 Wochen. Seine Wirkung ist aber überwältigend für den jungen Adressaten!

SEHR WICHTIG!!!    SEHR WICHTIG!!!    SEHR WICHTIG!!!

Wir bitten alle, die gerne ihrem Patenkind ein Päckchen oder Paket mit Spielzeug oder Stiften u.s.w. schicken würden, um Euer Verständnis, dass so eine liebgemeinte Postsendung die anderen Uplift-Kinder traurig stimmen würde, die leer ausgehen würden. Bitte schreibt daher lieber wohltuende Worte an Eure Kinder, stellt interessierte Fragen, was z.B. den Berufswunsch angeht, wovon sie träumen, was sie an Uganda mögen, was sie ändern würden,  in welchen Schulfächern sie besonders gut sind, wie ihre Freunde heißen, ob sie noch Geschwister haben und und und. Bitte schreibt auch von Euch und Eurem Wohnort und Eurer Familie, welchen Beruf oder Lieblingsbeschäftigung Ihr habt und was Euch bewegt. Ein intensiver Text macht ein Kind sehr glücklich, lieb gemeinte Geschenke an einzelne Kinder dagegen können negative Gefühle wie Neid, Egoismus, Habgier und Schadenfreude erzeugen, die den guten Charakter der Kinder schlimmstenfalls verderben könnten, was selbstverständlich dringend von uns allen vermieden werden muss.

Was allerdings erlaubt bzw. sogar erwünscht ist: bekommen durch das Senden eines oder mehrerer Pakete alle 411 Kinder ein kleines Geschenk, werden Pakete natürlich herzlich gern entgegengenommen.

Es besteht auch die Möglichkeit, für deutlich weniger Kinder Geschenke zu besorgen, indem die Sachspenden zu Nadja Schmaußer gebracht oder gesendet werden. Sie sammelt die Geschenke und wird sie, wenn genügend Kleinigkeiten zusammengekommen sind, nach Masaka versenden.

Dankeschön für Euer Verständnis.

DSC_0121DSC_0144DSC_0119menschen für menschen

… DANKE IM NAMEN DER KINDER