Waisenhaus | HO U.V.C.O. in Uganda

Gegründet wurde das Waisenhaus und die in Uganda offiziell anerkannte Hilfsorganisation U.V.C.O. im Jahr 2009 von

uganda-reise 2013 342

Schwester Agnes Norah (li) mit Angelina Scherer und Father Deus

Schwester Agnes Norah

Sie nahm anfänglich acht Waisenkinder in Obhut und hat sie im Sinne christlicher Nächstenliebe begleitet und betreut.

Sie ist katholische Glaubensschwester des Ordens „Bannabikira Sisters Bwanda“ und wurde 1954 in der Nähe von Masaka geboren. Eine Ausbildung erhielt sie im Fachgebiet Krankenschwester mit Schwerpunkt Augenheilkunde.

Mit der Zeit wurden immer mehr arme Menschen aus Masaka auf ihre Arbeit aufmerksam und vertrauten Schwester Agnes Norah ihre Kinder an mit der Bitte, sich um sie zu kümmern. Die meisten Kinder sind AIDS-Waisen.

Bereits 2009 stieg die Zahl der zu betreuenden Kinder auf 74 an. Aufgrund dessen suchte sie noch im selben Jahr ein Helferteam zusammen und gründete die Organisation U.V.C.O. Derzeit werden 376 Waisen- und Straßenkinder betreut, ein Großteil davon sind Kinder, die von Armut stark betroffen sind und die ohne die vielen Sponsoren und Paten aus Deutschland und der Schweiz nicht in die Schule gehen könnten.

schulfähige Kinder von U.V.C.O.


Die U.V.C.O.- Helfer in Masaka/Uganda:

In der Hilfsorganisation U.V.C.O. sind bzw. waren u.a. folgende Personen aktiv ehrenamtlich tätig:

uganda-reise 2013 580

Schwester Agnes Norah gründete U.V.C.O.; sie verließ aus Altersgründen 2015 das Waisenhaus und lebt seitdem wieder bei ihren Ordensschwestern

uganda-reise 2013 571

Maggie, Verwaltung der Finanzen

uganda-reise 2013 574

Nabawanuka Grace, Köchin und Kinderbetreuerin

uganda-reise 2013 576

Father Deus, katholischer Priester und Seelsorger der traumatisierten Kinder

uganda-reise 2013 570

Fauzi Ntambi, Busfahrer und Kinderbetreuer

uganda-reise 2013 110

Andrew, Choreograph und Kinderbetreuer

DSC_0371

Nora, Kinderbetreuerin, Choreographin, Percussionistin, Animateurin

uganda-reise 2013 578

Madrine, Buchhaltung und Besucherbetreuerin